2005: Käpt’n Hannes & die Piraten

Project Details

Date
13. August 2005
Skills
"Großer Kirwenwagen" mit mobiler Zapfanlage

Project Description

2005 – Käpt’n Hannes & die Piraten

Käpt’n Hannes ist auf großer Fahrt den Piraten in die Hände gefallen. Nachdem er zum Strafdienst in der Kajüte eingeteilt wurde, hat er sich kurzerhand eine Boll geschnappt, und die Piraten „bekehrt“.

Käpt’n Hannes gerettet!

So kam das Piratenschiff unter der Führung von Käpt’n Hannes zur Helzwella Kirw. Kein Bier! Doch auf dem Weg dorthin strandete das Schiff in Schwalbach-Griesborn – und noch schlimmer: Das Ur-Pils ging zur Neige. Doch die Kirwen-Piraten wurden errettet und bekamen auf der Kirw ihr wohlverdientes Pils! Vielen Dank an die Karlsberg-Brauerei für die freundliche Unterstützung!

Piraten beim Frühschoppenkonzert

Die Geschichte von Hannes und den Piraten war dann auch Teil des Frühschoppen-Beitrages von Jung & Sing:

  • Lo isset scheen (eine Hymne an Hülzweiler)
  • What shall we do with the drunken Sailor (eine typische Frage für den Kirw-Montag)
  • Wir lagen vor Schwalbach-Griesborn (…und hatten die Pest an Bord)

Das Publikum belohnte Jung & Sing mit begeistertem Applaus und „Zugabe“-Rufen.

Alles hat ein Ende

Doch auch die schönste Kirw geht zu Ende. Käpt’n Hannes wurde in die Verbannung geschickt. Zur Strafe für seine Taten muss er nun ein Jahr lang alle Plenarsitzungen des Bundestages besuchen.

Welch grausame Strafe…

Jung & Sing erweist dem Hannes die letzte Ehre mit einer Abordnung zur Kirwen-Beerdigung.

Bilder vom Wagenbau

© 2017 Chor-Werk Hülzweiler e.V.