Erfolgreiche Teilnahme am deutschen Chorwettbewerb

Aus Kiel zurückgekehrt bleibt die Begeisterung. Die Tage im hohen Norden werden für alle Chormitglieder unvergesslich bleiben.

„Der Deutsche Chorwettbewerb wird alle vier Jahre in einer anderen Stadt ausgetragen; zum ersten Mal fand er 1982 statt. Er hat zum Ziel, die Qualität von Chören und Chormusik in Deutschland öffentlich zu präsentieren und weiter zu steigern. In Deutschland gibt es insgesamt knapp 60 000 Chöre mit 1,4 Millionen aktiven Sängerinnen und Sängern. Die beim Bundeswettbewerb vertretenen Ensembles, die sich vorher bei Ausscheidungen auf Landesebene qualifizieren mussten, repräsentieren die Spitze der Amateur-Gesangsszene.“
(Pressemitteilung des deutschen Musikrats)

Allein die Möglichkeit, an diesem Wettbewerb der Spitzenensembles teilnehmen zu dürfen, war ein Riesen-Erfolg und eine tolle Erfahrung für Jung & Sing. Die einzigartige Atmosphäre, die freundschaftliche Stimmung unter den Chören, die hervorragende Musik – da fiel die Begeisterung nicht schwer. Nach zwei begeisternden Konzerten in der jüdischen Gemeinde und im Jazz Café Kiel war der musikalische Höhepunkt für den Chor natürlich der Wertungsauftritt vor der international besetzten Jury mit Dolf Rabus, Christoph Schönherr, Jens Johansen (Dänemark), Tom Gentry (USA) und Roger Treece (USA).

Ein Auftritt im voll besetzten Saal macht natürlich Spaß – wenn der Saal dann noch mit lauter Vocal-Jazz begeisterten Mitgliedern anderer Chöre gefüllt ist, ist das ein unvergessliches Erlebnis. Die gute Stimmung im Saal machten es dem Chor einfach, eine hervorragende Leistung abzugeben.

Letztendlich zählt natürlich die Bewertung der Jury: sie verlieh das Prädikat „mit Erfolg teilgenommen“ mit 14,8 von 25 Punkten. Gerade im Vergleich mit den anderen, oft semi-professionell besetzten Chören, kann Jung & Sing mit dieser „drei minus“ nach „internationalem Standard“ (Prof. Udo Dahmen, Vizepräsident Dt. Musikrat) sehr zufrieden sein!

Ganz besonders freut sich der Chor über die Erfolge der befreundeten saarländischen Chöre Cantilena und 92 Hertz – beide wurden in Ihrer jeweiligen Kategorie mit einem zweiten Platz ausgezeichnet. Herzlichen Glückwunsch!

TEILEN: