LOGIN

ADVENT Konzert 2007

Der Chor "Jung & Sing" weiß bei seinen Konzerten immer wieder mit Neuem zu überraschen. Der Schwerpunkt liegt in diesem Jahr auf Pop- und Gospel-Klängen; doch wer Jung & Sing kennt, weiß dass die Grenzen zum ?klassischen? Chorgesang fließend sind. Mit Arrangements und Kompositionen von Bobby McFerrin, Andrea Figallo (The Flying Pickets), Oliver Gies oder Jens Johanson beweist der Chor immer wieder seine musikalische Wandlungsfähigkeit.

Roter Faden durch's Programm

Dabei reiht sich nicht einfach Titel an Titel ? vielmehr zieht sich durch das von Chorleiter Uli Linn zusammengestellte Programm immer wieder ein roter Faden, der scheinbar unvereinbares ganz natürlich miteinander verbindet. Dabei stehen selten gehörte Werke wie Bobby McFerrins Vertonung des 23. Psalms neben traditionellen Naturliedern des schwedischen Komponisten Wilhelm Petrson-Berger; das Hallelujah von G. F. Händel wird in einer Soul-Version einem Hallelujah des kanadischen Rock-Poeten Leonard Cohen gegenüber gestellt.

Die hervorgehende Akustik des Kirchenraumes kommt dem Chor bei allen Stilrichtungen sehr entgegen. Bewusst verzichtet man auf elektronische Verstärkung und technische Spielereien. Im Mittelpunkt steht der Gesang - sei es a cappella oder mit Klavier- und Flötenbegleitung.

CD zur Unterstützung der Kirchenheizung

Natürlich werden auch viele Stücke der im Jahr 2006 produzierten Live-CD ?ADVENT? zu hören sein. Die CD wird im Anschluss an das Konzert in Hülzweiler verkauft, 6 EUR pro verkaufter CD werden für die Renovierung der Kirchenheizung gespendet.

Konzert am 2. und 3. Adventssonntag

Das Konzerte findet am Sonntag, 16. Dezember um 17 Uhr in der Pfarrkirche St. Laurentius, Hülzweiler statt, bereits eine Woche vorher gibt es auf Einladung des dortigen Freundes- und Förderkreises eine ?Vor-Premiere? in der Aula der St. Elisabeth-Klinik in Saarlouis

Der Eintritt ist frei, nach dem Konzert in Hülzweiler freut sich der Chor über eine Spende zur Unterstützung der Chorarbeit.